Sterne des Sports 2018

Wieder wurden die Projekte der Verein im Rahmen der Initiative der Raiffeisenbanken ausgezeichnet. Im Kurhaus in Bad Tölz wurden am Dienstag den 09.10.2018 in einem feierlichen Abend die besten Projekte im Bereich Sport prämiert. IMG_1739

Wolfgang Sacher hatte in diesem Jahr die Schirmherrschaft übernommen. Er weiß genau um was es in dieser Auszeichnung geht. Als Paralympics Teilnehmer und Medailliengewinner, Weltweister in Bereich Radsport und aktuell Vorsitzender des RSC Wolfrathausen kennt er den Aufwand und die Leistung die hinter jedem Projekt steht sehr gut.

Aus mehr als 30 eingesendeten Projekten wurden die 3 besten prämiert und mit dem Stern des Sports in Bronze ausgezeichnet. Die Projekte werden bei der Einsendung mit 250 € belohnt.  Bei der Verleihung können die Vereine nochmal 1000 Euro für den Stern in Bronze gewinnen. Insgesamt wurden die Vereine mit über 12000 € für ihre Arbeit belohnt.  Als nächsten Stufe werden diese drei Vereine in München an der Verleihung der Sterne des Sports in Silber teilnehmen.

Es ist immer wieder schön zu sehen wieviel Ehrenamtliche sich in den unterschiedlichsten Vereinen und Bereichen für den Sport einsetzen und teilweise gigantische Projekte durchziehen.

Dieses Jahr hat es wieder nicht sein sollen mit einem Stern des Sports. Aber – Dabeisein ist alles – und so werden wir auch 2018 wieder ein Projekt auf die Beine stellen und 2019 uns auf ein Neues bewerben. Es lohnt sich in jedem Fall.Trainingsgruppe-strene des sports dankeWir, die Jugend des iRSF und der Verein, bedanken uns bei der Raiffeisenbank im Oberland für die Unterstützung 2018.