EldoRADo Kids Cup 2017 – Bad Häring

Ungewöhnlich – war das Rennen in Bad Häringen zum EldoRADo Kids Cup 2017. Ungewöhnlich – es hat nicht geregent und die Strecke war super griffig und technisch dennoch anspruchsvoll.IMG_1270

Aufgeteilt in zwei unterschiedlichen Strecken ging es für die U9 bis U17 über Waldpfade, Wege und kleinen Wasserpassagen.

Die U7 musste sich auf einem Asphaltstück messen, was im Vergleich zum Alter und Leistung mit seinem Anstieg einem Bergspring in den höheren Klassen gleich kam.

Die Isarwinkler waren mit einer Minimalmannschaft unterwegs. Robin, Niklas, Emma und Marius waren der harte Kern der Isarwinkler.

NiklaIMG_1344s war in seiner Gruppe U11m gut unterwegs und konnte sich auf den 15 Platz fahren. 

In der U13m trat Marius gegen 20 Starter an. Er musste seinem Trainingsrückstand Tribut zollen und platzierte sich am Ende auf den 17. Platz. 

In der U13w startet Emma wieder aus der ersten Reihe und fuhr die erste Runde als Führende durch Ziel. Aber in den zwei folgenden Runden fehlte noch die Kondition um sich gegen die Konkurrentinen zu behaupten. Am Ende sicherter sie sich den 3. Platz.

Robin hatte wieder die volle Aufmerksamkeit seiner Mitstreiter in der U15m. Es mussten 4 Runden auf den 1,5 km langen Kurs gefahren werden. Am Ende fuhr er einen super 7. Platz ein.

Trotz minimaler Besetzung kann sich das Ergebniss sehen lassen und alle können Stolz auf ihre Leistung sein.

Danke an das Orga-team um Roman und Sprecher Herrmann für die tolle Veranstaltung.

Die Isarwinkler Radsportfreunde.